Erster Check: Deutsche Medien auf dem iPad?

Ja, es ist schon da!

Nutzen deutsche Verlage, nutzen Redaktionen der Wissenschaftsredaktionen die Möglichkeiten des iPad? Ein erster Check ist enttäuschend: Zu finden sind entsprechende iPad-Apps bislang von Welt, Spiegel und Brand eins. Diese beschränken sich auf hübsches Durchblättern, Fotos lassen sich vergrößern, bei Brand eins gibt es eine zusätzliche Artikel-Ansicht (zum Besserlesen).

Das war es. Keine Videos, keine zusätzlichen Bilderstrecken, keine Audiofiles, kein… Sollten sich die Redaktionen wirklich nur darauf beschränken, im Print berichtet zu haben, was das iPad ist, was es kann und was nicht? Schade! Dass es das iPad gibt, ist ja nun nicht erst seit gestern bekannt.

Naja, vielleicht entdecke ich ja noch ein Vorzeige-Beispiel….

Leave a Comment