Gesund sparen: Heute live von Arnzeiverordnungsreport-PK 2010

Es sind also nicht die Ärzte, die zu teuer verordnen, und auch nicht die Apotheker, die immer nur teure Arzneimittel verkaufen. Es sind auch nicht die Patienten, die immer nur die teuersten Arzneimittel haben wollen. Es ist die Pharmaindustrie, die so hohe Preise verlangt. Damit die hohen Einsparpotenziale realisiert werden können, muss unser Sozialgesetzbuch sozialer werden. Viele althergebrachte Privilegien der Pharmaindustrie sollten abgeschafft werden.

Ulrich Schwabe, Pharmakologisches Institut der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, und Mitherausgeber des
Arzneiverordnungs-Report 2010, Pressekonferenz in der Berliner Bundespressekonferenz

Leave a Comment