Verschwendung im Gesundheitswesen III

Zunächst muss ich mein tagelanges Schweigen entschuldigen – ich wollte es nicht einfach nur spannend machen, ich hatte einfach zu viel zu tun! (Seit ich bei diesem Hamburger Medium arbeite, ist meine Zeit, hier zu schreiben, leider ziemlich gering geworden. Dazu kam die Novartis-Eilantrags-Entscheidung, diese aufzuschreiben wäre mit einem Jura-Studium sicher schneller gegangen…)

Zunächst also die Lösung: Auch dieser Text stand in der Rheinischen Post, und zwar am 23. September 2010. Nach den vielen Rückmeldungen, die ich bekommen habe, überlege ich, eine kleine Serie aufzusetzen: Wer mag, kann mir gern seine Fundstücke unter dem Titel “Verschwendung im Gesundheitswesen” mailen, per Post schicken oder tweeten – ich bin gespannt, bis in welches Jahr zurück wir die Spur zurück verfolgen können!

Passend dazu ein Schnappschuss, der mich gestern erreichte, sozusagen die endgültige Lösung eines Apothekers auf alle GWG-AMNOG-BMG-Änderungen der letzten Jahre: Rabatt für immer!

Leave a Comment