DDR: Das Versuchslabor der Schweizer Pharma

Der Schweizer “Beobachter” hat Mitte Juni einen Titel zu den klinischen Studien in der DDR gemacht (Den vollständigen Artikel sowie ausgewählte Dokumente der Recherche finden sich in der Ausgabe 13/2013.)

beobachter_cover

Autoren des Stücks sind Thomas Angeli und Otto Hostettler, mitgearbeitet haben
Gloria Reyes, Ian Fraser und Conny Schmid.

In seinem Blog schreibt Hostettler: “Die Recherchen über die Medikamententests in der DDR führten uns in Archive nach Basel, Bern, Zürich und Berlin. Dazu kamen rund 1400 Seiten Akten der Staatssicherheit der DDR. Aus den umfangreichen Akten wird klar: Schweizer Pharmaunternehmen testeten in den 70er und 80er Jahre ausgiebig neue Medikamente im Arbeiter- und Bauernstaat.” Er veröffentlicht eine Liste der Medikamente, die getestet wurden.

Ein Interview mit Volker Hess, Leiter des Instituts von Geschichte und Ethik in der Medizin an der Charité gibt es hier.

Leave a Comment