Frühstücken mit dem Gesundheitsminister….

.. werden ab sofort  Karl Lauterbach (SPD), Jens Spahn (CDU) und Georg Nüßlein (CSU). Jeden Dienstag werden die Gesundheitsexperten von CDU, CSU und SPD (in den Sitzungswochen) zu Kaffee und Brötchen bei Minister Gröhe zusammen kommen. Zweck der Kaffee-Runde, schreibt die Deutsche Apothekerzeitung (online):  Die anstehenden Reformen bei Gesundheit und Pflege sollen möglichst geräuschlos über die Bühne gebracht werden.

Soll heißen: Man will mögliche Probleme möglichst früh klären, “damit soll den Lobbygruppen jede Angriffsfläche genommen werden”. Laut „Handelsblatt“ hat Lauterbach versprochen, die SPD werde nichts von Minister Gröhe fordern, das nicht im Koalitionsvertrag steht – es sei denn, die Union würde zuerst vertragsbrüchig.

Klingt nach einem entspannten Start in den Tag!

Leave a Comment